Franz Berhold

Franz Berthold ist das Pseudonym von Adelaide Reinbold (* 15. Januar 1800 in Hannover; † 14. Februar 1839 in Dresden), eine deutsche Schriftstellerin. Sie selbst nannte sich Adelheid Reinbold. Ihre Werke erschienen zu Lebzeiten unter dem Pseudonym Franz Berthold.

Irrwisch-Fritze

Diese Novelle entstand 1839

Ir
cover-image-irrwisch-fritze
rwisch-Fritze ist eine liebevolle und zugleich spannende Novelle über ein junges Liebespaar. Fritz, unter widrigen Umständen im Moor geboren (Irrlichter führten seine Mutter in die Irre) findet beim jähzornigen Vater von Lieschen keine Akzeptanz. Hilfe findet Fritz bei einem mystischen Imker, der Versuch scheitert aber wiederum an Irrlichter im Moor. Schließlich bringen die Irrlichter Fritz und Lieschen in einer Verwechselungskomödie vor den Traualtar und auch Lieschens Eltern akzeptieren die Beziehung.

Gemeinfreies Werk
Wiedergefundene Perlen der Literatur Nr. 9, 1. Auflage, 2020

Form Format Anzahl Seiten Preis Bemerkung
Papier geheftet 82 7,50 € zzgl. Versand 2,10 €
Der angegebene Preis ist ein Gesamtpreis. Gemäß §19 UStG wird keine Mehrwertsteuer ausgewiesen (Kleinunternehmerstatus)

stimm-los betreibt keinen eigenen Onlineshop. Dieses Werk kann hier bei booklooker.de bestellt werden. Oder richten Sie eine Bestellung per Email über die unten angegebene Email-Adresse an uns.