Achim von Arnim

Achim von Arnim (eigentlich Carl Joachim Friedrich Ludwig von Arnim; * 26. Januar 1781 in Berlin; † 21. Januar 1831 in Wiepersdorf, Kreis Jüterbog-Luckenwalde) war ein deutscher Schriftsteller. Neben Clemens Brentano und Joseph von Eichendorff gilt er als ein wichtiger Vertreter der Heidelberger Romantik.

Der tolle Invalide auf dem Fort Ratonneau

Eine Novelle aus dem Jahr 1818

D
cover-image-ratonneau
er französische Soldat Francoeur heiratet nach dem Siebenjährigen Krieg die deutsche Rosalie. Während des Krieges wurde Francoeur am Kopf verletzt, was ihn in den Wahnsinn treibt. Zusätzlich verflucht Rosalies Mutter das Paar. Auf Bitten Rosalies wird Francoeur nach dem Fort Ratonneau versetzt, um dort ein Feuerwerk vorzubereiten. In seinem Wahnsinn fühlt sich Francoeur von der Welt verraten, verschanzt sich im Fort und droht, das angrenzende Dorf zu beschießen. Rosalies Liebe zu Francoeur und ihrem Mut ist es schließlich zu verdanken, dass Francoeurs Kopfwunde aufplatzt, er dadurch wieder geheilt wird und zu Vernunft kommt. Damit nimmt die Geschichte für alle ein glückliches Ende.

Gemeinfreies Werk
Wiedergefundene Perlen der Literatur Nr. 6, 1. Auflage, 2020

Form Format Anzahl Seiten Preis Bemerkung
Papier geheftet 25 3,00 € zzgl. Versand 2,10 €
Der angegebene Preis ist ein Gesamtpreis. Gemäß §19 UStG wird keine Mehrwertsteuer ausgewiesen (Kleinunternehmerstatus)

stimm-los betreibt keinen eigenen Onlineshop. Dieses Werk kann hier bei booklooker.de bestellt werden. Oder richten Sie eine Bestellung per Email über die unten angegebene Email-Adresse an uns.